Digitale Dienstleistungen 

und Lösungen für

einen Zukunftsmarkt

Strama Anywhere

Das Sammeln von Daten während des Produktions- und Maschinenprozesses ist sinnvoll und notwendig. Jedoch nur, wenn diese auch ausgewertet werden können. StramaAnywhere hilft Ihnen dabei!

Datenbank mit neuen Augen

Wie viele Werkstücke wurden gefertigt? Warum ist die Produktion unterbrochen? Wie kann die Maschine effizienter produzieren? StramaAnywhere visualisiert die Daten, die durch den LineDataServers (LDS) gesammelt wurden. Durch die optische Aufbereitung erkennen Sie Zusammenhänge und Auffälligkeiten im Produktionsprozess – intuitiv und ohne Kenntnisse in Datenbanken.

Lückenlose Information überall - für jeden verständlich

Mit StramaAnywhere lässt sich Ihre Maschine bequem über gängige Browser aufrufen – ganz ohne Installation von zusätzlicher Software. Integrieren Sie das System in Ihr bestehendes Unternehmensnetzwerk und erkennen Sie das Problem an der Maschine bereits am Schreibtisch oder am Smartphone. Entscheiden Sie und Ihr Team sofort über die Maßnahmen nach einem Stillstand, um Produktionsausfälle zu minimieren.

 

Für die volle Transparenz wird die Produktionslinie in einzelne Prozessschritte unterteilt. Bottlenecks können so einfacher identifiziert werden und behoben werden (z.B. abweichende Taktzeiten in einer Schicht). Sollte ein Fehler in der letzten Schicht entgangen sein, hilft das Archiv, um die Fehlerkette zu rekonstruieren.

Features Strama Anywhere

  • Darstellung aller wichtiger Elemente übersichtlich auf einem Dashboard im Webbrowser
  • Durchsuchen und Export des Meldungsarchiv mit Filterfunktionen (Art des Fehlers, Fehlernummer, Zeitraum).
  • Anzeige der TOP-Meldungen während eines auswählten Zeitraums
  • Auswertung von NIO-Teilen mit Ausschussgründen
  • Performanceauswertung durch Taktzeitanalyse
  • Abrufen der Betriebszustände der Module
  • Anzeige aller aktuell anstehenden Fehler in der Maschine mit allen nötigen Informationen (Beschreibung, Nummer). Export der Fehlermeldung in eine E-Mail.
  • Dokumentation und Bedienungsanleitung der Maschine
  • Benutzerkontensteuerung mit drei Zugriffsstufen
  • Bilinguale Oberfläche in Deutsch und Englisch

Ansprechpartner

Ansprechpartner

Roland Billmeier

Senior Mechanical Engineer