Montagelinien und 

Testsysteme für 

die E-Mobilität

PRÜFSTÄNDE FÜR DIE BATTERIE-MONTAGE

Als Systemlieferant bieten wir auch moderne  Prüfsysteme für Modul- und Packmontagelinien an. Alle zielführenden Begin-of-Line-Tests (BoL), Inline-Funktionstests und abschließenden End-of-Line-Tests (EoL) können damit perfekt durchgeführt werden.
Im Rahmen der Inline-Funktionstests können Quality Gates definiert und z. B. Widerstandsmessungen und Dichtheitsprüfungen vorgenommen werden. Zwischentests sichern die Wertschöpfungskette in jedem Prozessschritt. Potenzielle Fehler können frühzeitig erkannt  und behoben werden. Die EoL-Prüfstände  gewährleisten die Gesamtfunktionalität der  Montage- und Sicherheitssysteme. 
Zur Kontaktierung werden Spezialstecker verwendet. Mit ihnen können – wartungsfrei – mehrere hunderttausend Steckzyklen realisiert werden.

Prüfprotokolle für jede Aufgabe
Für den Signalaustausch in Fahrzeugen setzt man heute auf Bus-Systeme.  
Je nach Einsatz und Anforderung  (wie z. B. sicherheitskritische Anwen-dungen, hohe Datentransfermengen, Flash programmierbarkeit oder Kostenaspekte) kommen unterschiedliche  Prüf- und Kommunikationsprotokolle zum Einsatz. 
Wir integrieren das Protokoll in den EoL-Tester, das optimal zu Ihren individuellen Prüfaufgaben passt. Über eine Restbus-Simulation werden die Außenwelt und ihre Einflüsse simuliert:

Kommunikationsprotokolle

  • CAN (CAN – FD, XCP)  
  • FlexRay  
  • Automotive Ethernet  
  • Lin
  • MOST
  • UDS

Kennzahlen

  • Strom: 1200 A  
  • Spannung: 1200 V DC
EOL Prüffeld in einer Serienproduktion von Fahrzeugbatteriepacks
EOL Prüffeld in einer Serienproduktion von Fahrzeugbatteriepacks

Garantierte Reichweite und Sicherheit

Mit unseren Test- und Prüfständen stellen wir die Leistung und Kapazität der Batteriesysteme sicher. Mit HV- und ISO-Tests gewährleisten wir die Überschlagssicherheit. Die Funktionsprüfung außerhalb des

Fahrzeugs geschieht mittels Hardware-in-the-Loop-Simulationen (HiL). Dabei wird auch die einwandfreie Funktion der Sicherheitsabschaltungen überprüft – wie z. B. die der Temperatur- und Crash-Sensorik.

Vom: Begin of Line Test (BoL) – über: Inline Funktionstests / Qualitygates – bis hin zu: EoL Tes

Der Strama-MPS Service

Individuelles Montagekonzept für Ihre Anwendung

Wir erarbeiten für Ihr Produkt ein individuelles Montage­konzept mit optimal angepasster Logistiklösung.

Weltweiter 24/7-Service

Unser Service ist rund um die Uhr für Sie da, an sieben Tagen die Woche. Durch unsere Standorte in Deutschland, China, USA und Mexiko garantieren wir kurze Reaktions­zeiten und lokale Ansprechpartner weltweit.

Ansprechpartner

Manfred Fischer

Produktmanager
E-Mobilität

Tel. +49 9421 739-460

Elisabeth Hilmer

Produktmanagerin
E-Mobilität

Tel. +49 9421 739-711