Automatisierungstechnik

AUTOMATISIERUNGSLÖSUNGEN ELEKTRONIK

Unsere Maschinen und Anlagen sorgen mit bedarfsgerechter Skalierbarkeit und hoher Diversifikation für Ihren Vorsprung im Wettbewerb. Wir produzieren Montage- und Prüflinien für viele verschiedene hochwertige und neuartige elektronische Bauteile, wie zum Beispiel:

Steuergerät

Steuergeräte gewinnen in Fahrzeugen immer mehr an Bedeutung. Aufgrund der Zukunftsprodukte im Bereich autonomes Fahren nimmt auch die Anzahl an verbauten Steuergeräten immer mehr zu.

 

Standardprozesse zur Montage von Steuergeräten sind z. B.:

  • Pressfit-Verbindungen (kraft-weg-überwacht mit Durchstichkontrolle)
  • Pin-Check mittels Bildverarbeitung
  • Verschweißen
  • Dichtheitsprüfen
  • Kontaktieren für EOL- und andere Funktionstests
  • Laserbeschriften

 

Diese und weitere Prozesse integrieren wir in ein für Sie stimmiges und kostenoptimiertes Anlagenkonzept.

Navigationssystem

Der Einsatz von Entertainment-, Informations- und Kommunikationssystemen in Fahrzeugen bekommt immer mehr Bedeutung und unterliegt einer raschen Produktweiterentwicklung.  Unsere Montage- und Prüflinien für Navigationssysteme werden dieser Entwicklung gerecht. Die Linien sind aus mehreren Handarbeitsplätzen, sowie unterschiedlichen Automatikstationen aufgebaut, die in Nebenschlusstechnik an das Haupttransportband angebunden sind. Neue Stationen können schnell eingebunden werden. Es können bis zu 100 Bauteiltypen verwaltet werden.

Gateway

Die Linie montiert Gateways für die Automobilindustrie. Das Gateway agiert als sicherer Datenverteiler für die Kommunikation innerhalb von Fahrzeugen und über eine Kommunikationsschnittstelle auch mit der Außenwelt. Es kann durch den Zugriff auf Daten, Sensoren und Aktoren im gesamten Fahrzeug eine Vielzahl von zukünftigen Fahrzeugfunktionen und internetbasierten Diensten aufnehmen.

 

 

 

SPS Steuerung

Jede Maschine oder Anlage unterscheidet sich hinsichtlich Systemperformance und Komplexität sowie Anforderungen an Technologie und Sicherheitstechnik. Aus diesem Grund ist eine Vielzahl an unterschiedlichen Controllern notwendig, um für jede Anwendung die perfekte Steuerungslösung zu entwickeln. Durch den modularen Aufbau unserer Montage- und Prüflinie kann diese einfach und schnell erweitert werden, um die notwendige Flexibilität zu bieten. An der Anlage können über 50 Bauteilvarianten produziert werden. Die Teilezu- und abführung erfolgt dabei vollautomatisch. Die Montage- und Prüflinie vereint zahlreiche Prozesse, wie zum Beispiel Nutzentrennen, Laserbeschriften, HV-Test, EOL-Test und 100%- Inlineprüfung. Flexibel wechselbare Prüfadapter, welche über 100 Prüfkanäle verfügen, sind ein zusätzliches Highlight.

 

 

Drosselklappe

Bei unserer teilautomatisierten Montageanlage für Drosselklappensteller liegt der Lean-Gedanke im Vordergrund. Das Anlagenkonzept ist ein U-Shape. Die Bauteillogistik erfolgt von außen (rückseitig der Anlage). Als Highlights sind der Kunststofflaserschweißprozess von Konturbereichen in segmentweiser Aus- führung mit drei Optiken sowie das Heißverprägen von Kunststoffpins zu nennen. Die erzeugte Qualität der Bauteile wird durch eine Luftmassen- durchsatzprüfung mit Laminar Flow System abgesichert.

Leistungselektronik

Neue und zukunftsfähige Antriebstechnologieprodukte in diversen Bereichen der Mobilität bringen ebenso neue und herausfordernde Aufgabenstellungen für deren Automatisierung, Montage und Prüfung mit sich. Um auf die Volatilität des Marktes reagieren zu können, sind intelligente, skalierbare und flexible Konzeptlösungen gefragt, die höchsten Automatisierungs- / Montage- und Prüfanforderungen gerecht werden.

 

Aufbauend auf ein breites Prozess- u. Automatisierungswissen von elektronischen, elektrischen und mechatronischen Produkten bieten wir zuverlässige und hocheffiziente Lösungen im Bereich der Leistungselektronikmontage an. Die standardisierte Strama-MPS Technologieplattform ProMoCell ist die Basis für Skalierbarkeit u. Flexibilität. Der Strama LineDataServer zeichnet alle Maschinen- u. Betriebsdaten auf und bildet die Schnittstelle zu Ihrem Manufacturing Execution System (MES).

 

 

 

Ansprechpartner

Markus Nowokowsky

Leiter Projekt-

management und Vertrieb

Tel. +49 9421 739-404

Dominik Pelg

Leiter Projekt-

management und Vertrieb

Tel. +49 9421 739-431