Digitale Dienstleistungen 

und Lösungen für

einen Zukunftsmarkt

FMEA

Die Fehler-Möglichkeits- und Einfluss-Analyse (FMEA) ist eine entwicklungs- und planungsbegleitende System- und Risikoanalyse. Als wichtiges methodisches Instrument dient die FMEA dazu, frühzeitig mögliche Fehler zu lokalisieren, um deren Entstehung bereits im Vorfeld unterbinden zu können (Fehlerkostenreduktion!). 

Anwendungsbereich

Zum Tragen kommt dies bei neuen Konzepten und Entwicklungen ebenso wie für die Weiterentwicklung von Produkten und Prozessen. Schon während der Entwiclungs- und Planungsphase werden deren methodisch hinterfragt und bewertet. Die FMEA zeigt dabei an allen kritischen Stellen geeignete Maßnahmen auf, mit deren Durchführung Risiken bereits reduziert wurden oder noch zu minimieren sind. 

Ziele

Anhand einer konsequenten Strukturierung (APIS-FMEA-Software) der Systeme und Prozesse mit ihren jeweiligen Wirkungszusammenhängen fördert die FMEA den Kommunikationsfluss in der Team- und Projektarbeit sowie den erforderlichen Wissenstransfer im Unternehmen. 

Moderation und Beratung bei FMEA

Als Berater- oder Moderator-Funktion (Abwicklung der FMEA) gewinnt Ihr Unternehmen zusätzlich durch die detaillierte Dokumentation eine protokollierte Wissensbasis, mit der ähnliche Projekte effizient unterstützt werden können. 

Download

Flyer FMEA

Ansprechpartner

Martin Ebner

Chief Technology Officer (CTO)
Technology Unit

Tel. +49 9421 739-441

Daniel Körner

Method Specialist

Tel. +49 9421 739-518