Ausbildungsberufe

Elektroniker/-innen für Betriebstechnik

installieren, warten, modernisieren und reparieren Schaltanlagenin der Produktion, der Energieversorgung sowie der Informations- und Kommunikationstechnik. Sie sind für die Verdrahtung, Programmierung, Konfiguration und Prüfung der Steuerungseinheitenverantwortlich und nehmen die Anlagen in Betrieb.


Ausbildungsdauer:

Anforderungen:

3,5 Jahre

mindestens Realschulabschluss oder höherer Schulabschluss
gute Noten in Englisch, Mathematik & Physik

Eurokaufmann/
-frau

Eurokaufleute lernen während ihrer Ausbildung alle kaufmännischen Abteilungen kennen. Dabei sind sie für Aufgaben zuständig, die bei grenzüberschreitenden Geschäften anfallen. Nach der Ausbildung verfügen Eurokaufleute über den Abschluss als Industriekaufmann/-frau und beherrschen zwei bis drei Fremdsprachen (Englisch, Französisch und/oder Spanisch).

Ausbildungsdauer:

Anforderungen:

3 Jahre

Abitur
gute Noten in Deutsch, Englisch, sowie gute Kenntnisse in Französisch oder Spanisch


Fachinformatiker/-innen Anwendungsentwicklung

konzipieren, programmieren, testen und implementieren Anwendungssoftware inklusive bedienerfreundlicher Oberflächen. Sie beherrschen die wichtigsten Programmiersprachen und Datenbanksysteme und kennen alle relevanten Betriebssysteme.

Ausbildungsdauer:

Anforderungen:

3 Jahre

mindestens Mittlere Reife oder Realschulabschluss
gute Noten in Englisch, Mathematik & Physik

Fachkräfte für Lager-
logistik

beherrschen die Lagerlogistik und Terminplanung, lernen den Umgang mit Datenverarbeitungsprogrammen und alles Wissenswerte rund um ökologisch und ökonomisch sinnvolle Verpackungen.


Ausbildungsdauer:

Anforderungen:

3 Jahre

mindestens qualifizierter Hauptschulabschluss, Mittlere Reife oder Realschulabschluss
gute Noten in Englisch, Mathematik & Physik


Feinwerkmechaniker/-innen

arbeiten hochpräzise – sowohl von Hand als auch mit modernen Maschinen. Sie sind fit im Drehen, Fräsen und Bohren und kümmern sich primär um die Montage, Instandhaltung, Wartung und Reparatur mechanischer Anlagen und Maschinen.


Ausbildungsdauer:

Anforderungen:

3,5 Jahre

mindestens qualifizierter Hauptschulabschluss, Mittlere Reife oder Realschulabschluss
gute Noten in Englisch, Mathematik & Physik

Industriekaufmann/-frau

Industriekaufleute durchlaufen während ihrer Ausbildung alle kaufmännischen Abteilungen eines Unternehmens. Später übernehmen sie allgemeine Verwaltungstätigkeiten wie Terminplanung und Organisation oder arbeiten in der Materialwirtschaft, der Personalverwaltung, dem Vertrieb oder der Buchhaltung.

Ausbildungsdauer:

Anforderungen:

3 Jahre

mindestens Mittlere Reife oder Realschulabschluss
gute Noten in Rechnungswesen, Englisch & Deutsch


Industriemechaniker/-innen

sind Spezialisten für die Montage, Instandhaltung, Wartung und Reparatur von Maschinen und Anlagen. Während der Ausbildung lernen sie, Maschinenteile und Baugruppen herzustellen und diese in technische Systeme zu integrieren.


Ausbildungsdauer:

Anforderungen:

3,5 Jahre

mindestens qualifizierter Hauptschulabschluss, Mittlere Reife oder Realschulabschluss
gute Noten in Englisch, Mathematik & Physik

Mechatroniker/-innen

arbeiten im Maschinen- und Anlagenbau oder in der Automatisierung. Sie sind echte Experten in den Bereichen Elektrik, Elektronik, Mechanik und IT und für die Herstellung, Instandhaltung und Reparatur komplexer technischer Systeme verantwortlich.

Ausbildungsdauer:

Anforderungen:

3,5 Jahre

mindestens Realschulabschluss oder höherer Schulabschluss
gute Noten in Englisch, Mathematik & Physik


Technische/-r Produktdesigner/-innen

in der Fachrichtung Maschinen- und Anlagenkonstruktion entwerfen und konstruieren Bauteile, Baugruppen oder Gesamtanlagen nach Vorgaben der Entwicklungsabteilung. In Zusammenarbeit mit den Entwicklern erstellen sie in CAD-Systemen detaillierte 3D-Modelle. Sie wählen geeignete Normteile und den Anforderungen entsprechende Werkstoffe aus. Außerdem erstellen sie Montagezeichnungen und Stücklisten für die Fertigung.


Ausbildungsdauer:

Anforderungen:

3,5 Jahre

mindestens Realschulabschluss oder höherer Schulabschluss
gute Noten in 
Mathematik, Physik & Englisch

Zerspanungsmechaniker/
-innen

beherrschen alle Verfahren der Metallbearbeitung wie z. B. Sägen, Drehen, Fräsen, Bohren und Gewindeschneiden. Erste Erfahrungen werden auf konventionellen Dreh- und Fräsmaschinen gesammelt, bevor sie lernen, auf hochmodernen, computergesteuerten Bearbeitungszentren Einzelteile und Kleinserien aus verschiedenen Materialien herzustellen.



Ausbildungsdauer:

Anforderungen:

3,5 Jahre

mindestens qualifizierter Hauptschulabschluss, Mittlere Reife oder Realschulabschluss
gute Noten in Mathematik & Physik

Die Bewerbung für ein Schülerpraktikum ist ab dem 01.01.2018 wieder möglich.


Duales Studium

Zusätzlich bieten wir ein duales Studium in den folgenden Bereichen an.

  • Maschinenbau (IHK-Beruf Industriemechaniker/in) 
  • Mechatronik (IHK-Beruf Mechatroniker/in) 
  • Elektro- und Informationstechnik (IHK-Beruf Elektroniker/in für Betriebstechnik)

Sie wollen auf keinen Fall ein passendes Stellenangebot versäumen? Tragen Sie sich hier in unser Stellen-Abo ein und Sie werden sofort über jede neue Stelle informiert.

Ansprechpartner

Heike Theune
Personalleiterin
Tel.
+49 9421 739-210

Email


Erwin Berger
Ausbildungsleiter
Tel.
+49 9421 739-126

Email


Stefan Nißl
Ausbildungsmeister
Tel.
+49 9421 739-233

Email