Prüfstände

Wälzlagerprüfstand / Gleitlagerprüfstand

Auf dem Wälzlagerprüfstand können Wälzlager auf Verschleiß und Schlupf getestet werden.

Über drei mechatronische Aktoren kann die Radialkraft 360° und die Axialkraft auf das Prüflager während des Prüfablaufs dynamisch simuliert werden. Mit den integrierten Messsystemen in den Aktoren, können die vorgegebenen Kräfte während des Prüfablaufs präzise eingeleitet werden.

Desweiteren kann das Prüflager über Verkippung und Schränkung zusätzlich belastet werden. Während des Prüfablaufs werden Drehzahl, Drehmoment, Schwingung, Kraft, Weg, Schlupf, Radialkraft, Axialkraft, Öldruck, Öldurchfluss und Temperatur (Lager und Öl) kontinuierlich aufgezeichnet bzw. über die Anlagensteuerung ausgewertet.


Produktmanager Sonderprüfstände
Christoph Wolf
Tel.: +49 9421 739 - 164
Fax: +49 9421 739 - 6164

Technische Daten

Drehzahl: 0 - 4.000rpm

Radialkraft: 0 – 200kN

Axialkraft: 0 – 200kN

Temperatur: -20°C – 120°C

Abmaß: 4000mm x 2200mm x 2000mm

Highlights

Programmierbarer Wälzlagerprüfstand

Variable Drehzahl

Variable Krafteinleitung

Variable Schränkung und Verkippung des Prüflagers

Schlupfmessung

Ölschmierung mit verstellbaren Einspritzwinkeln

Auswertung über LabVIEW

 

Optional:

Kühlen / Heizen

Klimatisierung

Netzwerkanbindung