Montage- und Prüftechnik

MonFlex® Hochflexibles Montage FTF System

MonFlex® ist ein hochflexibles FTF System. Mit ihm können Kommissionier- und Montagebereiche flexibel aufgebaut und je nach Anforderung miteinander verkettet werden. Das System kann in verschiedenen Ausbaustufen geliefert werden. Bei der Version mit FTS Leitrechner erfolgt eine aktive Routenplanung mit Verkehrssteuerung über den Leitrechner. Die Fahrzeuge kommunizieren über eine WLAN Verbindung in Echtzeit mit dem FTS Leitrechner. Auf diese Weise können Funktionen wie Blocksicherung und elektronische Deichsel direkt umgesetzt werden. Die Schnittstellen zu eingebundenen Automatikstationen werden direkt über die TCP/IP Verbindung umgesetzt. Die Energieübertragung erfolgt über ein berührungsloses Pickup-System. Zusätzlich sind die FTF mit einem 24V Akku-Pack ausgestattet, so dass eine Versorgung über das Pickup-System nicht vollständig gewährleistet sein muss. In Verbindung mit der optischen Spurführung kann der Fahrkurs mit geringem Aufwand sehr schnell veränderten Anforderungen angepasst werden.


Vertrieb/Projektmanagement
Peter Zornow
Tel.: +49 (0) 561 / 5895 - 111
Fax: +49 (0) 561 / 5895 - 120
p.zornow@aue-kassel.de

Technische Daten

Abmessungen 1 m x 1 m x 0,5 m

Zuladung bis 400 kg, Gesamtgewicht bis 800 kg

Energieversorgung: Induktive Kopplung mit zusätzlichem Akku-Pack für 5 Std. Betrieb

Energiesparmodus

Steuerung: CoDeSys

Externe Kommunikation über WLAN TCP/IP Protokoll

Spurführung über optische Kamera

Positioniergenauigkeit 3mm in x- und y-Richtung

Großer Geschwindigkeitsbereich 1,5 m/min – 27 m/min

Kurvenradius ≥ 1m

Sicherheitsscanner mit umschaltbaren Schutzbereichen

Visualisierung des Fahrzeugzustands auf einem Touchdisplay (optional)

Parametrierung von Routeninformationen über die Visualisierung (optional)

Aufnahmen für Gabelstaplerzinken für ein einfaches Anheben/Transportieren des FTF‘s mittels Gabelstapler/Hubwagen

Schutzart IP 54

Highlights

Verkettung unterschiedlicher Montagebereiche

Aktive Routenplanung „Weichensteuerung“

FTF über „elektronische Deichsel“ gekoppelt

Erfassung und Visualisierung des FTF Status in Echtzeit