Montage- und Prüftechnik

Prüflinie für Leistungsschalter

Vollautomatische Maschine zum Einstellen und Prüfen von Leistungsschaltern. Zuführung der Schalter auf Transportband, Werkstücktransport in der Maschine auf Lineartaktsystem mit Werkstückaufnahmen. Vier Prüfbänke zum dynamischen Justieren des thermischen Abschaltpunktes der Schalter. Dazwischen je zwei Abkühlstationen. Eine Prüfbank "Magnetische Prüfung" der Schalter. Teileausgabe auf Transportband. n.i.O.-geprüfte Teile werden auf einem gesonderten Band abgelegt.


Leiter Projektmanagement
Karl Aich
Tel.: +49 9421 739 - 285
Fax: +49 9421 739 - 6285

Technische Daten

Elektrisch: 3 x 400 V / 50 Hz

Steuerspannung: 24 V

Druckluft: 5 bar

Ausbringung: 425 Teile/Schicht

Steuerung Simatic S7-300

Bedienung Touchpanel TP 170-B

Prüfströme bis 600 A bei thermischer Prüfung bis 3000 A bei Magnetprüfung

Highlights

Dynamische Justage über ein mit der Prüfeinrichtung gekoppeltes Schraubsystem

Teiletyperkennung über Barcodescanner

Teilekennzeichnung über ein Etikettiersystem

Kontaktierung der Bauteile mit versilberten Kupferkontakten wassergekühlt

Teilevarianz: 22 Typen 3 bzw. 4-bahnig 16 A bis 160 A Nennstrom