Montage- und Prüftechnik

Montageanlage für Stromauslöser

Vollautomatische Montagelinie für Stromauslöser bestehend aus sieben Modulen. Spulenzuführung und Bi-Streifenzuführung über Palettier-System, Teilezuführung aus Vibrationswendelförderern und Stufenförderern. Fertigteile werden mittels Palettierer in Blister abgelegt und diese in Transportwägen gestapelt. Verkettung der Stationen mittels Kettentransportsystem mit umlaufenden Werkstückträgern.

Stationsbeschreibung

  • Station 1: Draht abflammen
  • Station 2a: Fügen Spule – Bistreifen – Biträger – Anker – Feder – Laserschweißen Bistreifen
  • Station 2b: Zuführen Feder und Biträger
  • Station 3: Kausche schließen, Draht abschneiden
  • Station 4: WIG-Schweißen Draht – Biträger (mit oder ohne Lötband)
  • Station 5: Fügen Schaltstück mit Schaltstückträger
  • Station 6: Drahtprüfung, Kausche schließen, WIG-Schweißen Bistreifen – Schaltstück, Federkraftprüfung, altern
  • Station 7: Nacharbeitsplatz

Leiter Projektmanagement
Karl Aich
Tel.: +49 9421 739 - 285
Fax: +49 9421 739 - 6285