Montage- und Prüftechnik

Montage- & Prüflinie Drosselklappensteller

Diese Anlage wurde entwickelt zur automatischen Montage und Prüfung von Drosselklappen. Die Teilezuführung erfolgt überwiegend manuell von der Rückseite. Ein Werkstückträgerumlaufsystem übernimmt den Teiletransport durch die Anlage und die Rückverfolgung von Typdaten über das installierte Codiersystem.

 

Verwendete Montageprozesse:

  • Pneumatische und elektromotorische Pressvorgänge (kraft-weg-überwacht)
  • Schraubsysteme drehmoment-drehwinkelüberwacht
  • Dichtheitsprüfung mit Druckabfallmessung
  • Laserbeschriften inline Laserschweißen

Leiter Projektmanagement
Karl Aich
Tel.: +49 9421 739 - 285
Fax: +49 9421 739 - 6285

Technische Daten

Taktzeit: 12 sec

Anlagenabmessungen: 12,5 x 6 x 2,2 m

Rüstzeit: < 5 min

 

Anschlussdaten:

Elektr.Versorgung 3x400V/32A, 50 Hz

Druckluft: 6 bar

Highlights

Kunststofflaserschweißen von Konturen, segmentweise Schweißen mit 3 Optiken

Heißverprägen von Kunststoffpins

Luftmassendurchsatzprüfung des Bauteils mit Laminar Flow System

Bildverarbeitungssysteme zur Positionierung und Ausrichtung der gefügten Einzelteile