Montage- und Prüftechnik

Endmontagelinie

Die Anlage wurde entwickelt zur automatischen Montage und Prüfung von Leistungsschaltern. Die Ausführung erfolgt in modularer Zellenbauweise nach GWA-Standard. Die Teilezuführung erfolgt vollautomatisch über 14 Zuführsysteme, einen Palettierer und Roboterhandling. Ein Werkstückträgerumlaufsystem übernimmt den Teiletransport durch die Anlage und die Rückverfolgung von Typdaten über das installierte Codiersystem. Die gesamte Anlage ist in ein übergreifendes System zur Auftragsverwaltung eingebunden.

 

Verwendete Montageprozesse:

  • Pneumatische und Elektromotorische Pressvorgange (teilweise kraft-weg-überwacht)
  • Schraubsysteme drehmoment-drehwinkelüberwacht
  • Funktions- und Einstellprüfungen (Strom, Spannung, Durchschlag, Schaltzyklen)
  • Laserbeschriften inline

Leiter Projektmanagement
Karl Aich
Tel.: +49 9421 739 - 285
Fax: +49 9421 739 - 6285